Nachhaltigkeit

Orell Füssli betrachtet einen schonenden Umgang mit der Umwelt, einen hohen Sicherheitsstandard, einen wertschätzenden Umgang mit den Mitarbeitenden und eine verantwortungsvolle Personalpolitik als entscheidende Faktoren der Unternehmensführung.

Der Schutz der Mitarbeitenden, Infrastrukturen, Geschäftsprozesse und der Umwelt vor Schadeneinwirkungen sind für Orell Füssli ein wichtiges Anliegen. Diese Aspekte werden bei der Gestaltung der Prozesse berücksichtigt. Das Unternehmen will eine nachhaltige Verbesserung des bereits erreichten guten Standards erzielen. Die branchenspezifischen Erfordernisse im Bereich Sicherheitsdruck werden durch ein entsprechend hohes Sicherheitsniveau bei baulichen, technischen und organisatorischen Massnahmen gewährleistet. Orell Füssli senkt die Emissionen, insbesondere bei der Produktion und der Liegenschaftsbewirtschaftung, durch geeignete Ausgangsmaterialien und umfangreiche technische Vorkehrungen auf ein vertretbares Minimum. Bei der Beschaffung, beim Bau und Betrieb der Infrastrukturen sowie beim Einsatz von Hilfsmaterialien orientiert sich Orell Füssli bezüglich des Verbrauchs von Ressourcen wie Wasser, Strom und Heizöl am Stand der Technik und senkt den Bedarf laufend durch geeignete Massnahmen. Orell Füssli sensibilisiert die Mitarbeitenden auf Sicherheit und Umweltschutz.

Orell Füssli strebt eine langfristige und nachhaltige Beziehung mit den Mitarbeitenden an. Aus- und Weiterbildung und die Nachwuchsförderung sind für Orell Füssli von zentraler Bedeutung. Orell Füssli ist bestrebt, attraktive Beschäftigungsmodelle anzubieten.