Orell Füssli Online Report 2013

Sehr geehrte Aktionärin, sehr geehrter Aktionär

Heinrich Fischer
Heinrich Fischer
Präsident des Verwaltungsrats
 
Michel Kunz
Michel Kunz
CEO
 
 

Die Orell Füssli Gruppe weist für das vergangene Jahr bei einem leichten Umsatzrückgang einen hohen Verlust aus. Das Ergebnis 2013 wird belastet durch das negative Resultat der Division Sicherheitsdruck. Die übrigen Divisionen haben sich erfreulich entwickelt. Das Joint Venture der Orell Füssli Buchhandlungs AG mit der Thalia Bücher AG wird planmässig umgesetzt.

> Zum Editorial des Präsidenten des Verwaltungsrates

Die Divisionen der Orell Füssli Gruppe haben sich unterschied­lich entwickelt. Atlantic Zeiser bestätigt den im letzten Jahr eingesetzten Aufwärtstrend. Der Start der neuen Orell Füssli Thalia AG ist gelungen, und die Voraussetzungen sind gut, um im sich verändernden Buchmarkt erfolgreich zu sein. Im Sicher­heits­druck führten operationelle Probleme in der Produktion, Maschinenausfälle und Wert­berichtigungen zu einem hohen Verlust. Verbesserungsmass­nahmen und Investitionen wurden ausgelöst und sollten sich im laufenden Geschäftsjahr positiv auswirken.
 
 

Bis und mit 2009 Werte nach IFRS.
Im Jahr 2009: vor Verkauf Tochtergesellschaften und Immobilien. In den Jahren 2011, 2012 und 2013: vor Sondereffekten
 
Excel-Download
Konzern-Gesamtergebnisrechnung, konsolidierte Bilanz, Veränderung des konsolidierten Eigenkapitals, Geldflussrechnung.
 
Orell Füssli Kurzbericht 2013
 
Orell Füssli Porträt