03.10.2013

Buchhandel: Orell Füssli Thalia AG gestartet


Der im Frühling angekündigte Zusammenschluss der beiden Buchhandelsketten Orell Füssli Buchhandlungs AG und Thalia Bücher AG zur Orell Füssli Thalia AG ist abgeschlossen. Das neue Unternehmen hat die operativen Tätigkeiten wie vorgesehen am 1. Oktober 2013 aufgenommen.

Zürich, 3. Oktober 2013  –  Die Orell Füssli Buchhandlungs AG und die Thalia Bücher AG sind mit je 50 Prozent an der Orell Füssli Thalia AG beteiligt. Das Aktienkapital  wurde von CHF 100‘000 auf CHF 14‘000‘000 durch Sacheinlagen erhöht. Der Eintrag dieser Kapitalerhöhung ins Handelsregister wird bald erfolgen.

Orell Füssli freut sich, dass die Vorbereitungsarbeiten planmässig durchgeführt werden konnten und somit alle Voraussetzungen für die Aufnahme der operativen Geschäftstätigkeiten der gemeinsam mit Thalia geführten Unternehmung gegeben sind.

Mit der Orell Füssli Thalia AG ist das grösste Schweizer Buchhandelsunternehmen entstanden. Ein in der ganzen Deutschschweiz präsentes Filialnetz und die gemeinsam starke Online-Präsenz bieten die besten Voraussetzungen, um sich gegenüber den grossen internationalen Online-Anbietern zu behaupten.

 

Orell Füssli ist als internationale Industrie- und Handelsgruppe fokussiert auf die Kerngeschäfte Banknoten- & Sicherheitsdruck, Industriesysteme zur Individualisierung von Wertdokumenten und Markenprodukten sowie den Buchhandel. Der Buchverlag bildet die traditionsreiche Basis des Unternehmens mit Sitz in Zürich – seit 1519. Mit rund 1'000 Mitarbeitenden an Standorten in 10 Ländern erzielt das Unternehmen einen Umsatz von rund CHF 300 Mio. und ist an der Schweizer Börse kotiert.

  

Kontakt:
Orell Füssli Holding AG, Tel. +41 44 466 72 73, media[at]orellfuessli.com

Dateien:
MM_131003_D.pdf58 K