25.02.2010

Wechsel in der Geschäftsleitung von Orell Füssli


Zürich, 25. Februar 2010. Der CEO Orell Füssli Sönke Bandixen verlässt das Unternehmen per sofort. Die Trennung erfolgt in gegenseitigem Einvernehmen wegen unterschiedlichen Auffassungen über die strategische Führung der Geschäfte. Der Verwaltungsrat Orell Füssli dankt Sönke Bandixen für seinen grossen Einsatz und für seine Loyalität zum Unternehmen. Die Suche nach einem Nachfolger ist eingeleitet. Der Präsident des Verwaltungsrates Klaus Oesch übernimmt ad interim den Vorsitz der Geschäftsleitung.

 

Informationen
Dr. Klaus Oesch, Präsident des Verwaltungsrates Orell Füssli
Tel +41 44 466 7273
ceo[at]orellfuessli.com

 

Orell Füssli ist als internationale Industrie- und Handelsgruppe fokussiert auf die Kerngeschäfte Banknoten- & Sicherheitsdruck, Industriesysteme zur Individualisierung von Wertdokumenten und Markenprodukten sowie den Buchhandel. Der Buchverlag bildet die traditionsreiche Basis des Unternehmens mit Sitz in Zürich – seit 1519. Orell Füssli erzielt mit rund 1'050 Mitarbeitenden an Standorten in 10 Ländern einen Umsatz von rund CHF 310 Mio. und ist an der Schweizer Börse kotiert.

Dateien:
MM_D_100225_01.pdf17.4 K