10.04.2008

Rekordjahr für Orell Füssli


Umsatzsteigerung von über 7%, 9% mehr Gewinn – Starkes internationales Banknotengeschäft – Wachstum bei Buchhandel und Verlag in der Schweiz – Dividendenerhöhung beantragt

Zürich, 10. April 2008. Orell Füssli hat im Geschäftsjahr 2007 den Umsatz um 7.3% auf CHF 378.4 Mio. erhöht und damit eine neue Rekordmarke erreicht. Der Betriebsgewinn (EBIT) ver-besserte sich um 7.7% auf CHF 42.2 Mio. Der Reingewinn stieg um 9.1% auf CHF 29.9 Mio. Alle fünf Divisionen entwickelten sich positiv. Bereits am 5. Februar 2008 hat Orell Füssli das provisorische Ergebnis publiziert.

 

Der Bereich Sicherheitsdruck und industrielle Systeme legte mit einem starken zweiten Semester die Grundlage für das erfreuliche Jahresresultat. Die Division Orell Füssli Sicherheitsdruck erreichte mit einen Umsatzsprung von 19.1%, bei einer weiter gesteigerten Gewinnmarge, einen Rekordumsatz von CHF 98.6 Mio. Zum Wachstum trugen auch substantielle Banknotenaufträge für Zentralbanken ausserhalb Europas bei. Die Produktionskapazitäten am Standort Zürich Wiedikon sind bis 2009 voll ausgelastet. Bedingt durch den aktuellen Um- und Ausbau der Produktionsanlagen, kann für das laufende Jahr 2008 ein leichter Umsatzrückgang nicht ausgeschlossen werden. Das internationale Industriegeschäft der Division Atlantic Zeiser steigerte mit der erfolgreichen Einführung von neuen Produkten bei den Systemen für die Karten- und Wertdokumentenverarbeitung im vierten Quartal den Umsatz deutlich, konnte das Vorjahresniveau bei Umsatz und Gewinn aber dennoch knapp nicht egalisieren.

 

Der Bereich Buchhandel steigerte bei guter Konsumentenstimmung den Umsatz um solide 5.0%, auch wenn das Weihnachtsgeschäft nur wenig zum Wachstum beitrug. Mit gezielten Massnahmen zur Effizienzsteigerung u.a. durch ein neu eingeführtes ERP-System wurde die Gewinnmarge weiter verbessert. Seit Mai 2007 sind in der Schweiz die Preise für Bücher freigegeben, was Orell Füssli für die Preisgestaltung als Marketinginstrument nutzt und dies primär im Bestsellersegment einsetzt.

 

Der Bereich Verlage konnte seine starke Marktstellung ausbauen und entwickelte sich erfreulich. Die Division Orell Füssli Wirtschaftsinformationen steigerte den Umsatz bei einer gehaltenen hohen Gewinnmarge leicht. Den wichtigsten Beitrag dazu leistete das Teledata Geschäft mit Schweizer Firmeninformationen, das erneut zulegen konnte. Die Division Orell Füssli Verlag realisierte eine markante Umsatzsteigerung von 26.6%, was auf ein inneres Wachstum von 6.7%, auf die Akquisition des Kinderbuchverlages Globi sowie auf eine Anpassung des Geschäftsmodells von Photoglob beim Vertrieb von Strassenkarten in der Schweiz zurückzuführen ist.

 

Die Konzernbilanz von Orell Füssli konnte weiter gestärkt werden: Der Eigenkapitalanteil erhöhte sich auf 56.8% und bildet eine solide Basis zur Finanzierung des weiteren Wachstums von Orell Füssli.

Dividendenerhöhung

Der Verwaltungsrat beantragt der Generalversammlung vom 7. Mai 2008 die Ausschüttung einer 11% höheren Dividende von CHF 5 pro Namenaktie. Dies entspricht der langjährigen Ausschüttungspolitik von rund 33% des Gewinns oder bei einem Kurs pro Namenaktie von CHF 200 einer Dividendenrendite von 2.5%.

 

Ausblick

Für das laufende Geschäftsjahr 2008 rechnet Orell Füssli mit anhaltendem Wachstum und, vor dem Hintergrund eines hohen Auftragsbestandes beim Sicherheitsdruck, mit stabilen Ertragsverhältnissen.

 

Kennzahlen Orell Füssli

CHF Mio.

2006

2007

Δ%

Umsatz

352.6

378.4

7.3%

Betriebsgewinn EBIT

in % Umsatz

39.2

11.1%

42.2

11.2%

7.7%

Ergebnis nach Minderheitsanteilen

in % Umsatz

27.4

7.8%

29.9

7.9%

9.1%

Bilanzsumme

254.5

269.1

5.7%

Total Eigenkapital

In % Bilanzsumme

130.0

51.1%

152.8

56.8%

17.5%

RONA

26.1%

27.5%

 

ROE

24.1%

23.0%

 

Anzahl Mitarbeiter

1’049

1'118

6.6%

Dividende (in CHF)

4.50

5.00*

11.1%

*) Antrag des Verwaltungsrates an die Generalversammlung vom 7. Mai 2008

 

Geschäftsbericht

Der Geschäftsbericht für das Jahr 2007 wird mit heutigem Datum veröffentlicht und kann beim Geschäftsleitungssekretariat (Hanna Michel, Tel. +41 44 466 7273, hanna.michel@ofh.ch) bestellt werden. Der Geschäftsbericht kann auch auf dem Internet unter www.orellfuessli.ch eingesehen werden.

 

Agenda

Generalversammlung Orell Füssli Holding AG         Zürich Wiedikon       7. Mai 2008, 15:30 Uhr

Medienmitteilung Halbjahresabschluss 2008                                             5. August 2008

Investors’ Day Orell Füssli Insight                             Zürich Wiedikon       1. Oktober 2008

 

Informationen

Sönke Bandixen, CEO Orell Füssli

Tel +41 44 466 7273

investor-relations@ofh.ch

 

Orell Füssli vereinigt die drei strategischen Geschäftsbereiche Sicherheitsdruck und industrielle Systeme, Buchhandel und Verlage. Der Geschäftsbereich Sicherheitsdruck und industrielle Systeme ist technologisch und qualitativ führend im Banknoten- und Sicherheitsdruck sowie im Maschinenbau für Systeme zur Personalisierung von Wertdokumenten und Markenprodukten. Im Geschäftsbereich Buchhandel hält Orell Füssli eine führende Stellung in der Schweiz mit Gross-, Spezial- und Onlinebuchhandlungen. Zum Geschäftsbereich Verlage gehören neben Sach- und Fachbuchverlagen umfassende Online-Datenbanken mit Firmen- und Personeninformationen aus der Wirtschaft.

Orell Füssli erzielt mit 1'100 Mitarbeitern an Standorten in 10 Ländern einen Umsatz von CHF 380 Mio. und ist an der Schweizer Börse kotiert.